Gedenktafel für Dietrich Bonhoeffer

Am 9. April  dietrich-bonhoefferwurde in der Oderberger Str. 61 auf Initiative des Ökumenischen Arbeits­kreises Prenzlauer Berg und der Evangelischen Kirchengemeinde am Weinberg / Zionskirche eine Gedenktafel für Dietrich Bonhoeffer enthüllt.

Der 9. April war der 70. Todestag des großen Theologen und Mitglied der bekennenden Kirche, der 1945 auf persönlichen Befehl Adolf Hitlers hingerichtet wurde. Bonhoeffer hatte sich von Januar bis März 1932 ein Zimmer in der Oderberger Str. 61 bei Bäckermeis­ter Heide gemietet, um seinen Konfirmanden, die er an der Zionskirche unterrichtete, näher zu sein und sich ihnen auch außerhalb des Unterrichts widmen zu können.

Gedenktafel

Gedenktafel

Oderberger Str 61

Oderberger Str 61

Rezitation von Briefen Bonhoeffers, Reinhard Assmann, Thomas Beckmann

Rezitation von Briefen Bonhoeffers, Reinhard Assmann, Thomas Beckmann

Christian Mathias Zimmermann, Patensohn Bonhoeffers mit Katharina Jany

Christian Mathias Zimmermann, Patensohn Bonhoeffers mit Katharina Jany

Pfarrerin Eva-Maria Menard

Pfarrerin Eva-Maria Menard

Saxophonquadrat

Saxophonquadrat

Ein Gedanke zu “Gedenktafel für Dietrich Bonhoeffer

  1. Pingback: Heute Bonhoeffer, morgen NPD « ein Augenblick

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.